Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Sie befinden sich hier:
Sekundärnavigation

Stadtradeln startet mit Fahrradfilmfestival

Samstag, 4. August 2018 auf dem Frauenlobplatz

Bewegte Räder, Drahtesel & Co.

Fahrradfahren macht Spaß, ist vielseitig und abwechslungsreich – diesen Beweis tritt die Stadt Mainz auch 2018 wieder im Rahmen der Kampagne STADTRADELN an. Dabei unterstützen auch in diesem Jahr wieder die Kurzfilme des Internationalen Festival des Fahrradfilms.

In Kooperation mit dem Filmsommer Mainz zeigt das Dezernat für Umwelt, Grün, Energie und Verkehr das Internationale Festival des Fahrradfilms.

Eröffnet wird die Auftaktveranstaltung am Samstag, 04. August um 20 Uhr von Verkehrsdezernentin Katrin Eder. Ab 21 Uhr garantieren preisgekrönte Kurzfilme aus der zehnjährigen Festivalgeschichte beste Unterhaltung. Ob Kunst- oder Liebesfilm, Dokumentation oder Splattermovie: für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Doch damit nicht genug!

Bereits ab 17 Uhr bieten der Mainzer Filmsommer und die Stadt Mainz Informationen rund ums Rad: Zu erleben sind die neusten Radmodelle, für erhöhte Diebstahlsicherheit bietet der ADFC Fahrradcodierungen (gegen Vorlage des Kaufbelegs und 10 Euro) und VeloCARRIER stellen ihre Lastenräder  zur Schau. Der VCD und auch die Radfahrbeauftragte der Stadt, Franziska Voigt, steht für Gespräche über das Fahrradfahren in Mainz und das diesjährige Stadtradeln zur Verfügung.

Programmablauf

17 Uhr     Eröffnung der Info-Meile

  • ADFC, VCD, die Radgeber, die Rikschafee, Bike Kitchen informieren über ihre Angebote 
  • Stadtradeln - für das Klima und Mainz in die Pedale treten
  • Kindermalfilmtisch: wir malen das Rad

20 Uhr     Eröffnung des Fahrradfilmfestivals mit Katrin Eder

20.15 Uhr  Filmgespräch

  • Gernot Mühge, Initiator des Internationalen Festival des Fahrradfilms

20.30 Uhr Start des Filmprogramms

23 Uhr    Ende der Veranstaltung